Show Less
Restricted access

Thomas Mann verfilmt

"Der kleine Herr Friedemann, Tristan</I> und "Mario und der Zauberer</I> im medialen Wechsel

Series:

Stephan Wessendorf

Die Untersuchung strebt einen Vergleich zwischen den Erzählungen Thomas Manns und deren Verfilmungen an. Um den Unterschied der Medien Literatur und Film zu begreifen, werden eingangs ihre verschiedenen Funktions- und Rezeptionsweisen erläutert. In einem nächsten Schritt werden die drei Novellen bezüglich der Aspekte Handlungsstruktur, Figurendarstellung, Darstellung von Raum und Zeit, Erzählperspektive und literarischer Stil auf ihren Gehalt hin analysiert. Anhand dieser Interpretation kommt es anschließend zu einem Vergleich zwischen literarischer Vorlage und Film. Es läßt sich eine unterschiedliche Vorgehensweise der drei Regisseure in bezug auf das Adaptieren von Literatur konstatieren. Die Arbeit wird durch ein einleitendes Kapitel, das Thomas Manns Verhältnis zum Film beleuchtet, ergänzt.
Aus dem Inhalt: Thomas Mann und der Film - Literatur und Film - Analyse der Novellen - Filmanalyse mit Blick auf die Erzählungen - Schlußbetrachtung - Anhang mit Erklärungen zu filmwissenschaftlichen Begriffen und Zusammenfassung der Filmhandlungen.