Show Less
Restricted access

Regionalgeschichte und Identität

Empirische Untersuchungen am Kaiserstuhl

Series:

Christoph Wolk

Die Regionalgeschichte und die Identität der Bewohner prägen eine Region. Der Autor berücksichtigt bei seiner Studie interdisziplinäre Ansätze sowie geschichtliche Vorläufer. Empirisch wird der Zusammenhang von Regionalgeschichte und Identität untersucht. Die Geschichte einer süddeutschen Region (Kaiserstuhl) wird von den Anfängen bis zur Gegenwart unter der Perspektive der Identitätsbildung dargestellt. Die Ergebnisse der Befragung Jugendlicher fordern Konsequenzen für die Bildungs- und Erziehungsprozesse. Leserinnen und Leser erhalten einen Überblick über den Forschungsstand zum Thema «Regionalgeschichte und Identität», Hilfen und Anregungen für den schulischen Unterricht sowie fundierte Informationen über die Geschichte und das Regionalbewußtsein der Kaiserstühler.
Aus dem Inhalt: Forschungsansätze - Geschichtsdidaktische Positionen - Entwicklung über verschiedene Epochen - Aktuelle Positionen - Empirische Untersuchungen - Modelle für die Schulpraxis - Geschichte der süddeutschen Region «Kaiserstuhl» und ihr Regionalbewußtsein - Ergebnisse und Folgerungen für den Hochschul- und Bildungsbereich.