Show Less
Restricted access

Operatives Produktions-Controlling

Unter besonderer Berücksichtigung des Mittelstandes

Series:

Kai Spieker

Angesichts einer starken Dynamisierung des Wettbewerbes aufgrund eines Überangebotes an Produktionskapazitäten wird - als Bestandteil der Wertschöpfungskette produzierender Betriebe - das Aufgabenfeld des operativen Produktions-Controlling hauptsächlich für den Bereich der mittelständischen Unternehmen immer relevanter. Diesbezügliche Untersuchungen haben gezeigt, daß bei vielen dieser Betriebe nicht unerhebliche Schwachstellen und somit auch Rationalisierungs- bzw. Kostensenkungspotentiale im Bereich der Organisation der Produktion bestehen. Das Buch beinhaltet die Entwicklung einer pragmatischen und an den Bedürfnissen des Mittelstandes ausgerichteten operativen Produktions-Controllingkonzeption, welches sowohl theoretisch fundiert ist als auch den Anforderungen der Praxis gerecht wird. Hierbei geht es in erster Linie darum, durch die Bereitstellung eines geeigneten betriebswirtschaftlichen und DV-technischen Instrumentariums einen Weg zur Optimierung der entscheidungsorientierten, zeit-, mengen- und kostenbezogenen Informationsversorgung des Produktionsmanagements im Mittelstand aufzuzeigen.
Aus dem Inhalt: Bestandsaufnahme bereitgestellter Ansätze und Verfahren zur Produktionswirtschaft und zum Controlling in Theorie und Praxis - Erarbeitung der Bestimmungsfaktoren für ein mittelständisch orientiertes, operatives Produktions-Controlling - Auswahl, Systematisierung, Analyse und Beurteilung der für ein mittelständisch orientiertes operatives Produktions-Controlling relevante betriebswirtschaftlichen Instrumente - Ableitung der zur Umsetzung des betriebswirtschaftlichen Instrumentariums erforderlichen DV-technischen Grundlagen und DV-Systeme sowie deren Schnittstellen.