Show Less
Restricted access

Aufbau eines Modells zur Gestaltung unternehmensweiter Informationssysteme

Series:

Jan Helmke

Die zunehmende Globalisierung der Wirtschaft hat zu einer Verschärfung des Wettbewerbs geführt, die einen Wandel der betrieblichen Informationsverarbeitung erfordert. Das in dieser Arbeit entwickelte Modell soll die in den Unternehmen zu beobachtenden Änderungen im Bereich der Informationsverarbeitung erklären. Den Verantwortlichen in den Unternehmen werden innovative Gestaltungspotentiale für den Aufbau unternehmensweiter Informationssysteme gezeigt. Ausgehend von der Unternehmensstrategie bis zur Zusammensetzung technologischer Gestaltungsmerkmale zu Formen unternehmensweiter Informationssysteme liefert das Modell einen durchgängigen Gestaltungsrahmen. Eine empirische Untersuchung dient zur Verifizierung des Modells.
Aus dem Inhalt: Information als Produktionsfaktor - Ableitung einer Informationsfunktion - Abbildung der organisatorischen Gestaltungsmerkmale - Prozeßorientierung - Abbildung der technologischen Gestaltungsmerkmale - Client-Server-Architektur - Offene Systeme - Migration.