Show Less
Restricted access

Der Nachweis des Verwaltungssitzes ausländischer juristischer Personen

Series:

Rüdiger Werner

Das deutsche internationale Gesellschaftsrecht folgt traditionell der Sitztheorie. Dem Ort des effektiven Verwaltungssitzes kommt daher im Rechtsverkehr große Bedeutung zu. Die im Grenzbereich zwischen Gesellschaftsrecht, internationalem Privatrecht und Zivilprozeßrecht angesiedelte Arbeit untersucht anhand des Zivil- sowie des Grundbuch- und des Handelsregisterverfahrens die den Nachweis des Verwaltungssitzes einer juristischen Person determinierenden rechtlichen Rahmenbedingungen. Untersucht werden jeweils Beweiserheblichkeit, Beweisbedürftigkeit, Beweislast und Beweiswürdigung.
Aus dem Inhalt: Grundlagen: Beweislast, Tatsächliche Vermutungen – Zivilprozeß vor deutschem Gericht: Rechtsfähigkeit, Parteifähigkeit, Handlungs- und Prozeßfähigkeit – Eintragung in ein öffentliches Register: Grundbuchverfahren, Handelsregisterverfahren.