Show Less
Restricted access

Das Frühwerk Kurt Lewins

Zu den Quellen sozialpsychologischer Ansätze in Feldkonzept und Wissenschaftstheorie

Series:

Simone Wittmann

Der bekannte Psychologe Kurt Lewin (1890-1947) gilt als eigentlicher Begründer der experimentellen Sozialpsychologie, der Gruppendynamik und Aktionsforschung. Die Arbeiten dazu entstanden nach Lewins Emigration in die USA. Doch bereits während seiner Zeit in Deutschland, als er am Berliner Psychologischen Institut gemeinsam mit Wolfgang Köhler und Max Wertheimer tätig war, erwies sich Lewin als kreativer und innovativer Forscher. Diese Arbeiten sind jedoch noch weitestgehend unbekannt. Mit dem Buch stellt die Verfasserin eine Übersichtsarbeit über eben diesen Werkabschnitt vor. Erstmals wird hier die herausragende Rolle des Psychologen Kurt Lewin als Philosoph der Weimarer Zeit wissenschaftsgeschichtlich dokumentiert. Damit wird es zugleich möglich, in die theoretischen Grundlagen der empirisch-praktischen Forschungen Lewins, auch aus seiner amerikanischen Zeit, tiefer einzudringen.
Aus dem Inhalt: Kurt Lewin in Deutschland - Das Frühwerk Kurt Lewins - Sozialpsychologische Ansätze - Das Feldkonzept - Die Wissenschaftstheorie Lewins - Kurt Lewin als Philosoph der Weimarer Zeit.