Show Less
Restricted access

Patentschutz und Innovation in Geschichte und Gegenwart

Series:

Rudolf Boch

1877 wurde im Deutschen Reichstag das Reichspatentgesetz verabschiedet. Es legte die Rechtsgrundlage für die Entwicklung eines modernen Erfindungsschutzes und erwies sich als zukunftsorientiert, da es die zunehmende Industrialisierung des Erfindens voraussah. Zugleich beförderte das Reichspatentgesetz die Herausbildung einer spezifischen deutschen Technologiekultur. Das Buch dokumentiert eine wissenschaftliche Tagung aus Anlaß des 120-jährigen Jubiläums dieses Gesetzeswerks. Diese widmet sich erstmals dem Patentwesen in den verschiedenen Facetten seiner Bedeutung etwa als Indikator, aber auch Initiator technischer Innovation, als Ausdruck staatlicher Wirtschaftspolitik und nationaler Technikkultur, sowohl in historischer als auch in gegenwartsbezogener Perspektive.
Aus dem Inhalt: Friedrich Naumann: Oberbürgermeister André, Werner von Siemens: Das Patentgesetz und die Stadt Chemnitz - Kees Gispen: Hintergrund, Bedeutung und Entwicklung der Patentgesetzgebung in Deutschland 1877 bis heute - Erich Häusser: Vom Wesen des Patentschutzes - Ulrich Schmoch: Internationale Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands am Beispiel der Patentanmeldungen - Arno Körber: Patentschutz aus der Sicht eines Großunternehmens - Gerd Wystemp: Wozu braucht man einen Patentanwalt? - Gerhard Dohrn-van Rossum: Erfinder und Erfinderschutz im Spätmittelalter und in der Frühen Neuzeit - Friedrich Naumann: Gewerbeprivilegien und Erfinderschutz im Königreich Sachsen bis zum Jahre 1877 - Rudolf Boch: Das Patentgesetz von 1877 - Entstehung und wirtschaftliche Bedeutung - Kees Gispen: Die Patentgesetzgebung in der Zeit des Nationalsozialismus und in den Anfangsjahren der Bundesrepublik Deutschland - Peter Kirchberg: Die Patententwicklung in der Geschichte der Automobiltechnik 1877-1938 - Ulrich Schmoch: Eignen sich Patente als Innovationsindikatoren? - Thomas Gering: Gewerbliche Schutzrechte im Spannungsfeld des Innovationsprozesses zwischen Hochschule und Wirtschaft - Siegfried Greif: Die Neuen Bundesländer im Patentgeschehen der Bundesrepublik Deutschland - Günter Reiner: Patente und die Rolle des Forschungsministeriums: Was ist getan, was ist zu tun? Zugleich eine Zwischenbilanz zur BMBF-Patentinitiative - Werner Rammert: Wer ist der Motor der technischen Entwicklung heute? Von der innovativen Persönlichkeit zum Innovationsnetzwerk.