Show Less
Restricted access

Die zivilrechtliche und steuerliche Vorteilhaftigkeit der «Kapitalgesellschaft & Co. KG» für Direktinvestitionen in Deutschland, den Niederlanden, England und den USA

Series:

Andreas Kowallik

Die Kapitalgesellschaft & Co. KG - eine Kommanditgesellschaft mit einer Kapitalgesellschaft als Komplementärin - ist in Deutschland in der Variante als GmbH & Co. KG die wichtigste Grundtypenvermischung des Gesellschaftsrechts. Auch im Ausland, etwa in den Niederlanden, England und den USA, ist diese Gesellschaftsform bekannt. Dennoch wird die Kapitalgesellschaft & Co. KG bisher fast ausschließlich als deutsche Spezialform gesehen. Gegenstand der Arbeit ist ein umfassender zivilrechtlicher und steuerlicher Vergleich der GmbH & Co. KG mit der niederländischen, englischen und amerikanischen Kapitalgesellschaft & Co. KG. Die Vorteilhaftigkeit von Direktinvestitionen über Kapitalgesellschaft & Co. KG gegenüber der Gründung von Tochterkapitalgesellschaften in den Niederlanden, England und den USA wird umfassend für die laufende sowie kombinierte periodische/aperiodische Besteuerung präsentiert.
Aus dem Inhalt: Die Kapitalgesellschaft & Co. KG im Zivilrecht und Steuerrecht Deutschlands, der Niederlande, Englands und der USA - Steuerliche Vorteilhaftigkeit von Direktinvestitionen über Kapitalgesellschaft & Co. KG anstelle von Kapitalgesellschaften - Kombinierter periodischer und aperiodischer Vorteilhaftigkeitsvergleich - GmbH & Co. KG - limited partnership - commanditaire vennootschap.