Show Less
Restricted access

Die Beteiligung von Ausländern an der Weiterbildung im Rahmen von Volkshochschulkursen

Eine empirische Studie unter besonderer Berücksichtigung der Volkshochschule der Stadt Aachen

Series:

Karl Pütz

Eine Vielzahl von öffentlichen und privaten Trägern sowie die Volkshochschulen beschäftigen sich seit der Anwerbung ausländischer Arbeitskräfte damit, die Weiterbildung für diesen Teilnehmerkreis mit vielfältigen Angeboten zu fördern. Die Verbesserung der beruflichen und sozialen Integration zur Steigerung der Beschäftigungspositionen und die Förderung des Wohlbefindens in einem fremden Land waren die Ziele aller Weiterbildungsträger. Die Arbeit gibt nicht nur einen Überblick über den Stand der Beteiligung von Ausländern in der Weiterbildung der Volkshochschule, speziell der Stadt Aachen, sondern zeigt auch Daten und Fakten der Ausländersituation, da die Teilnahme von Ausländern an Weiterbildungsmaßnahmen generell von den rechtlichen Rahmenbedingungen, von der politischen und konjunkturellen Entwicklung, von der beruflichen Qualifikation und auch von persönlichen Merkmalen abhängt.
Aus dem Inhalt: Daten und Fakten der Ausländersituation - Entwicklung der Ausländer- und Beschäftigungspolitik - Entwicklung des Volkshochschulwesens - Entwicklung der Volkshochschule Aachen - Empirische Befunde zum Stand der Weiterbildung von Ausländern in der Volkshochschule Aachen.