Show Less
Restricted access

Das Wohnungswesen im Dienste der Regionalpolitik

Grundlagen und Anwendungsbeispiel Östliches Berner Oberland

Series:

Hans Schiffmann

In der Arbeit wird Untersucht, in welcher Weise das Wohnungswesen der ungleichgewichtigen Entwicklung zwischen Agglomerationsräumen und wirtschaftlichen Randgebieten entgegenzuwirken vermag und unter welchen Voraussetzungen die öffentliche Wohnungsbaupolitik als regionalpolitisches Instrument gelten kann. Die allgemeinen Erkenntnisse werden am Beispiel «Östliches Berner Oberland» vertieft und in ein konkretes Wohnungskonzept für eine wirtschaftliche Randregion umgesetzt.
Aus dem Inhalt: Regionalpolitik und Wohnungswesen. Bezugsrahmen und Grundlagen zu einem Wohnungskonzept für wirtschaftliche Randregionen. Wohnungskonzept für die Region östliches Berner Oberland enthaltend Wohnsituation, Wohnungsprognosen, Massnahmen und Skizze eines Aktionsprogramms.