Show Less
Restricted access

Stephan Hermlin und die Tradition

Series:

Wolfgang Ertl

Diese Arbeit stellt das gesamte lyrische Werk Stephan Hermlins mit seiner thematischen und formalen Vielfältigkeit vor und untersucht, wie Hermlin seine ästhetische Position mit dem politischen Engagement verbindet. Die thematische Ausrichtung des Dichters wird exemplarisch verdeutlicht und die Eigentümlichkeit der poetischen Technik herausgearbeitet. Diese Interpretationen werden in den grösseren Zusammenhang der historischen Situation gestellt. Die Behandlung der Traditionslinien spielt dabei eine besondere Rolle.
Aus dem Inhalt: Einleitung - Stephan Hermlin und die moderne Lyrik Frankreichs - Stephan Hermlin und die deutsche Tradition - Die Zeit der «Erinnerung» (1945-1950) - «Der Flug der Taube»: Die Anpassung an die kulturpolitischen Erwartungen in der DDR in den frühen fünfziger Jahren. - Ausblick und Zusammenfassung - Literaturverzeichnis - Namenregister.