Show Less
Restricted access

Verfassungsstaat, traditionelles Recht und Genossenschaftstheorie in Indonesien

Eine Studie zu den Verbindungen zwischen Otto von Gierkes Genossenschaftstheorie und Supomos Staats- und Gesellschaftstheorie

Series:

Rizal Gueci

Die Arbeit vergleicht die deutschrechtliche Genossenschaft mit den traditionellen, auf Adat-Recht beruhenden Genossenschaften Indonesiens und untersucht den Einfluß der Genossenschaftstheorie Otto von Gierkes auf die Rechts- und Staatslehre Raden Supomos, der als einer der Väter des unabhängigen Indonesien von 1945 gilt. Ausgehend von einem Überblick über die indonesische Staats- und Verfassungsgeschichte vermittelt der Verfasser die Grundlagen der verfassungsrechtlichen Lage des heutigen Indonesien. Kernpunkte sind das Spannungsverhältnis zwischen Herrschaft und Genossenschaft, die Stellung des Individuums gegenüber Gesellschaft und Staat und die Bedeutung der Grundrechte.
Aus dem Inhalt: Das indonesische Gesellschafts- und Rechtssystem - Staats- und Verfassungsgeschichte Indonesiens - Staats- und Gesellschaftstheorie Supomos und Supomos Einfluß auf die Verfassung des unabhängigen Indonesien von 1945 - Vergleich der Genossenschaftstheorie Gierkes mit Supomos Konzeption einer genossenschaftlich organisierten Wirtschaft und Gesellschaft Indonesiens.