Show Less
Restricted access

Mathematisch begabte Kinder

Modelle, empirische Studien und Förderungsprojekte für das Grundschulalter

Series:

Friedhelm Käpnick

In diesem Band werden Untersuchungen zu mathematisch begabten Grundschulkindern vorgestellt, einem in der Wissenschaft und in der Schulpraxis bisher weitestgehend vernachlässigten Thema. Im Mittelpunkt steht dabei eine komplexe Kennzeichnung spezifischer Merkmale und Merkmalsausprägungen von mathematisch begabten Dritt- und Viertkläßlern. Hierzu wird ein allgemeines Merkmalssystem entwickelt, das sowohl mathematische Fähigkeiten als auch begabungsstützende Persönlichkeitsqualitäten der Kinder umfaßt. Fallstudien zeigen darüber hinaus vielfältige Besonderheiten einzelner Kinder auf. Hieraus und aus den anderen Untersuchungen werden Empfehlungen für eine angemessene Diagnose und Förderung mathematisch begabter Kinder abgeleitet.
Aus dem Inhalt: Begabungsbegriff - Modelle für mathematisch Begabte - Merkmale, Merkmalsausprägungen und Phänomene mathematisch begabter Grundschulkinder - Diagnose- und Förderungskonzepte für mathematisch begabte Grundschulkinder.