Show Less
Restricted access

Die Dardanellenfrage an der Konferenz von Montreux 1936

Series:

Jürg Morf

Das grundsätzliche Anliegen dieser Abhandlung ist es, anhand der Meerengenkonferenz von Montreux 1936 die spezifischen Charakteristika der «modernen» Dardanellenfrage im Vergleich zur «klassischen» Frage aufzuzeigen. Untersucht werden dabei im besonderen: die neue Meerengenpolitik der jungen UdSSR, unter Einbezug der divergierenden Sowjeturteile; der «moderne» politische Dreieckmechanismus Moskau-Ankara-London; der neue Stellenwert der Meerengenfrage in der Zwischenkriegszeit; sowie der Einfluss Roms und Berlins auf die Frage.