Show Less
Restricted access

Gene, Klone und Organe

Neue Perspektiven der Biomedizin

Series:

Rainer Paslack and Hilmar Stolte

Mit dem Einzug bio- und gentechnologischer Verfahren ist die Medizin in ein neues Zeitalter eingetreten: Sie wird zur molekularen Medizin. Unter den Stichwörtern Gene, Klone und Organe versammelt dieser Band Beiträge von namhaften Experten aus verschiedenen Disziplinen zu einigen aktuellen Entwicklungen dieses neuen Ansatzes, die in der gegenwärtigen wissenschaftlichen und bioethischen Diskussion besonders kontrovers verhandelt werden. Dabei soll nicht nur über den Stand und die Perspektiven der medizinischen Forschung und Anwendung berichtet, sondern zugleich die Debatte zu brisanten Fragestellungen argumentativ bereichert werden.
Aus dem Inhalt: Rainer Paslack: Die somatische Gentherapie: Technische Optionen zwischen Skepsis und Zuversicht - Gerd Richter/Kurt W. Schmidt: Neue Wege der «Gentherapie» - Eine Herausforderung für die Medizinethik? - Christa Runtenberg/Johann S. Ach: Homunklonus: Erst die Tiere, dann der Mensch? Dimensionen der Kritik des Klonens von Tieren und Menschen - Michael Quante: «Aber Dich gibt's nur einmal für mich!» Gefährdet Klonieren die Identität der Person? - Johann S. Ach: Leben für Leben - Über einige Probleme im Zusammenhang der Entnahme von Geweben und Organen von Embryonen und Föten - Stefan Müller/Rainer Paslack: Xenotransplantation: Aktueller Forschungsstand, Probleme und Perspektiven - Rainer Paslack/Kurt W. Schmidt: Skandale - Im Dienste des (medizinischen) Fortschritts? - Rainer Paslack: Technikfolgenabschätzung und Gesundheitswissenschaften: Möglichkeiten der Kooperation.