Show Less
Restricted access

Zeitliche Eigenschaften der Sprachproduktion von sprachentwicklungsgestörten Kindern: Entwicklungsverzögerung oder Störung?

Series:

Konstanze Dames

Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen werden häufig durch die zeitliche Strukturierung ihrer Äußerungen auffällig. Ist dies auf Probleme in der linguistischen Entwicklung zurückzuführen oder sind hierfür andere Probleme - etwa in der motorischen Entwicklung oder in der Verarbeitung zeitlich strukturierter Reize - verantwortlich? In welchem Zusammenhang stehen die zeitlichen Auffälligkeiten mit den verwendeten syntaktischen und semantischen Strukturen? Gibt es Äußerungsteile, die besonders betroffen sind? Verhalten sich Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen wie jüngere sprachunauffällige Kinder oder zeigen sich qualitative Veränderungen? Die Autorin widmet sich der Theorie und Empirie dieses Fragenkomplexes.
Aus dem Inhalt: Störungen der Zeitstruktur gesprochener Sprache bei Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen - Ursachen aus den Bereichen der linguistischen Entwicklung, der motorischen Entwicklung und der Entwicklung zeitlicher Organisation.