Show Less
Restricted access

Kompatibilität von Arbeitsqualifikationen

Eine volkswirtschaftliche Analyse

Series:

Birgit Layes

Bei vielen Arbeitsplätzen ist aufgrund der Arbeitsteilung eine Verständigung zwischen verschiedenen Arbeitskräften erforderlich. Unternehmen stehen bei der Besetzung von Stellen vor dem Zielkonflikt, daß einerseits ein Bedarf an Vielfalt, andererseits ein Bedarf an Kompatibilität von Arbeitsqualifikationen besteht. Es wird untersucht, unter welchen Bedingungen sich Unternehmen bei der Arbeitsnachfrage für kompatible oder inkompatible Arbeitsqualifikationen entscheiden. Arbeitskräfte mit kompatiblen Arbeitsqualifikationen bilden ein Netzwerk. Da die Mitgliedschaft in Netzen mit Externalitäten verbunden ist, wird allokativ aus Sicht eines sozialen Planers ein ineffizientes Ausmaß an Kompatibilität erreicht.
Aus dem Inhalt: Netzwerke von Arbeitsqualifikationen - Vielfalt versus Kompatibilität von Arbeitsqualifikationen - Komponenten von Arbeitsqualifikationen.