Show Less
Restricted access

Erfolgsbesteuerung bei der GmbH & atypisch Still unter Berücksichtigung zivilrechtlicher Gestaltungsmöglichkeiten

Series:

Arne Brüsch

Derzeit gilt die GmbH & atypisch Still als eine der interessantesten Unternehmensformen, wobei deren steuerliche Behandlung jedoch - abgesehen davon, daß die gewerbliche Vorschrift des 15 Abs. 1 Nr. 2 EStG zur Anwendung kommt - in den Details gesetzlich nicht geregelt ist. Zur Entwicklung einer erfolgsteuerlichen Systematik, die auch den zivilrechtlichen Wesensmerkmalen der stillen Gesellschaft und deren vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten Rechnung trägt, leistet die Arbeit einen wertvollen Beitrag. Eine Untersuchung der Vorteile, die sich durch eine mitunternehmerische Beteiligung an einer GmbH realisieren lassen, rundet die Arbeit ab.
Aus dem Inhalt: Stille Beteiligung im Zivilrecht - GmbH & atypisch Still als steuerrechtliche Mitunternehmerschaft - Einkommensteuer, Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer bei der GmbH & atypisch Still.