Show Less
Restricted access

Die südindische Pfingstbewegung im 20. Jahrhundert

Eine historische und systematische Untersuchung

Series:

Michael Bergunder

Im Zuge der vor allem in der Religionswissenschaft stattfindenden Diskussion um die Neuen Religiösen Bewegungen findet auch das weltweit schnell wachsende charismatische Christentum immer größere Beachtung. Leider gibt es ungeachtet dessen nach wie vor noch erhebliche Forschungsdefizite. Insbesondere fehlen empirisch angelegte regionale Detailstudien, die sowohl historisch als auch systematisch auf eine deskriptive Gesamtschau aus sind. Auch sind die Implikationen, die der teilweise atemberaubende Erfolg des weltweiten charismatischen Christentums für ein angemessenes Verständnis des Säkularisierungsprozesses enthält, bisher nur ungenügend erfaßt. Die vorliegende Studie versteht sich als ein Beitrag zur Schließung dieser Forschungslücke.
Aus dem Inhalt: Geschichte der südindischen Pfingstbewegung - Theologie und Praxis der südindischen Pfingstbewegung - Weltweites charismatisches Christentum und Volksreligiosität - Diskussion des Säkularisierungsprozesses.