Show Less
Restricted access

Controlling zur Unterstützung von Least-Cost Planning im Elektrizitätsunternehmen

Series:

Ulf Klostermann and Verband kommunaler Unternehmen e.V.

Vor dem Hintergrund drohender Klimaveränderungen gewinnen Konzepte zum Stromsparen besondere Bedeutung in der Elektrizitätswirtschaft. Als ein solches Konzept fordert Least-Cost Planning von den Elektrizitätsunternehmen, sämtliche Möglichkeiten der Stromeinsparung beim Verbraucher auszuschöpfen, solange deren spezifische Kosten unter jenen der Strombereitstellung liegen. Dieses Vorgehen bedeutet für die Stromunternehmen eine komplexe Koordination ihrer Ressourcenplanung, die sinnvollerweise durch Controlling unterstützt werden sollte. In der Arbeit wird untersucht, wie ein Controllingsystem zu gestalten ist, das sich an den Zielen und Zwecken von Least-Cost Planning orientiert und Least-Cost Planning nach Kräften unterstützt. Auch wird der Frage nachgegangen, wie das Stromunternehmen ein auf Least-Cost Planning ausgerichtetes Controlling in seine Organisation einbinden kann.
Aus dem Inhalt: Grundlagen einer Verbindung von Controlling und Least-Cost Planning im Elektrizitätsunternehmen - Entwicklung eines Controllingsystems im Hinblick auf Least-Cost Planning - Probleme in Zusammenhang mit der Verwirklichung eines Controllingsystems zur Unterstützung von Least-Cost Planning.