Show Less
Restricted access

Schulische Integration Behinderter in Deutschland und Spanien

Ein empirischer Beitrag zur komparativen Sonderpädagogik

Series:

Kathrin Wilfert de Icaza

Das Bildungswesen ist mehr und mehr von einer Europäisierung betroffen. Bevor Europäer im Bildungswesen voneinander lernen können, müssen sie erst das jeweils kulturspezifische Erziehungssystem der Partner kennen und sich der eigenen Besonderheiten bewußt werden. In dem Buch werden bildungspolitische Ausgangsbedingungen in Deutschland und Spanien dargestellt, wobei die konzeptionelle Weiterentwicklung hin zur schulischen Integration eine zentrale Rolle einnimmt. Das jeweilige Verständnis beider Länder bezüglich schulischer Integration sowie Maßnahmen zur Durchführung werden dargestellt. Methodische Grundlage waren Forschungsaufenthalte in Spanien, im Saarland und in Berlin. Darüber hinaus wurde eine empirische Studie durchgeführt, bei der die Zufriedenheit der am Integrationsprojekt beteiligten Lehrer ermittelt wurden.
Aus dem Inhalt: Sonderpädagogik im Umbruch - Sonderpädagogische und integrative Pädagogik in Deutschland und Spanien - Empirische Studie: Fragebogen zur Berufszufriedenheit der Lehrer - Hospitationsberichte aus Spanien und Deutschland.