Show Less
Restricted access

Agenten in globalen Informationsräumen

Series:

Martina Nöhmeier

In globalen Informationsräumen wie dem WWW eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten zum internationalen Informationsaustausch. Der rein interaktive, isolierte Einsatz von Informationsdiensten ist jedoch oft zu ineffizient. In dieser Arbeit wird daher der Einsatz kooperierender Agenten untersucht, um verschiedenste Informationsdienste des WWW in flexibler und integrierter Weise nutzbar zu machen. Dabei dienen Agenten zum Aufbau einer offenen Vermittlungsumgebung, an welcher sowohl Nutzer als auch Anbieter von Informationsdiensten partizipieren. Besonderes Augenmerk wurde auf die spezifischen Charakteristika globaler Informationsräume, die Gestaltung des flexibel einsetzbaren Basis-Agentenframeworks und die methodische Entwicklung des agentenbasierten Vermittlers gelegt.
Aus dem Inhalt: Einsatz kooperierender Agenten - Nutzbarmachung verschiedenster Informationsdienste des WWW in flexibler und integrierter Weise - Aufbau einer offenen Vermittlungsumgebung - Charakteristika globaler Informationsräume - Gestaltung des flexibel einsetzbaren Basis-Agentenframeworks - Methodische Entwicklung des agentenbasierten Vermittlers.