Show Less
Restricted access

Das thailändische Verfassungstribunal im Vergleich mit der deutschen Verfassungsgerichtsbarkeit

Mit einem Vorwort von Professor Dr. Friedrich E. Schnapp

Series:

Banjerd Singkaneti

Der Autor untersucht, ob aus rechtsstaatlicher Perspektive bei der Verfassung, der Zuständigkeit und dem Verfahren des thailändischen Verfassungstribunals (Council of State) Lücken zu konstatieren sind. Dazu betrachtet er in rechtsvergleichender Methode die Rolle des Bundesverfassungsgerichts im System der grundgesetzlichen Funktionenverteilung, aber auch einschlägige Regelungen des Grundgesetzes und des Gesetzes über das Bundesverfassungsgericht. Sie werden darauf überprüft, ob sie sich in Thailands Rechtstradition und Verfassungslage einpassen. Das mündet in Vorschläge mit dem Ziel, in Thailand eine ausgebaute Verfassungsgerichtsbarkeit zu installieren.
Aus dem Inhalt: Verfassungsgerichtsbarkeit im Gefüge der Staatsfunktionen - Kontrolle der Verfassungsmäßigkeit im thailändischen Rechtssystem - Der thailändische Gesetzesentwurf zum Verfassungsprozeß unter Berücksichtigung der Grundsätze des Verfahrens des Bundesverfassungsgerichts.