Show Less
Restricted access

Deutsche Jugendsprache

Untersuchungen zu ihren Strukturen und Funktionen

Series:

Jannis Androutsopoulos

Die Jugendsprachenforschung der letzten Jahre hat sich auf funktionale Aspekte der Gruppenkommunikation Jugendlicher konzentriert, während sprachsystematische Aspekte in den Hintergrund gerückt sind. Die Arbeit setzt an dieser Forschungslücke an und liefert auf der Grundlage umfangreichen, überregionalen empirischen Materials ein linguistisches Profil gegenwärtiger deutscher Jugendsprache. In Gestalt einer «bruchstückhaften Grammatik» werden die Ebenen der Wortbildung, der Phraseologie, der Syntax, des Wortschatzes, des Dialogs und der Entlehnung systematisch behandelt. Zahlreiche Phänomene und Strukturen aus diesen Bereichen werden in den Kontext der Gegenwartssprache gestellt, mit der Standardsprache verglichen und mit Traditionen der deutschen Umgangssprache verbunden.
Aus dem Inhalt: Wortbildungsmuster - Phraseologische und syntaktische Konstruktionen - Inhaltlich-funktionale Gliederung des Wortschatzes - Verfahren der Wortschatzerneuerung - Gesprächselemente und -strukturen - Routineformeln - Entlehnung.