Show Less
Restricted access

Umweltaspekte eines umfassenden Qualitätsmanagements

Konzeption, State of the Art und Umsetzung

Series:

Joachim Rau

In den vergangenen Jahren haben Managementansätze, die den Faktor Qualität in den Mittelpunkt stellen und in einem umfassenden Sinne verstehen (Total Quality Management øTQM!, bei der Bewältigung von Änderungen im Unternehmensumfeld eine wachsende Bedeutung erfahren. Qualität bedeutet dabei nicht mehr nur die Qualität der Produkte und Dienstleistungen, sondern z.B. auch die Qualität der Außenbeziehungen eines Unternehmens und damit die Einbeziehung von Umweltaspekten. Im Mittelpunkt der Arbeit steht das Ziel, Ansatzpunkte für eine Verknüpfung von Umweltaspekten mit umfassenden Qualitätsmanagementkonzepten im Sinne von TQM herzustellen. Folgende Aspekte werden diskutiert: Vorschläge zur Verknüpfung von (T)QM und Umweltmanagement; Beschreibung der Bausteine zur Ausgestaltung eines Umweltmanagements; Aufarbeitung von zwei Fallstudien; Analyse des State of the Art der Verknüpfung von TQM und Umweltmanagement in 21 europäischen Ländern.
Aus dem Inhalt: Unternehmenspolitik in einem umweltorientierten Umfeld - (Umfassende) Qualitätsmanagementkonzepte - Umweltmanagement auf der Grundlage ökologischer Auditierungsansätze - Verknüpfungspotentiale von (umfassendem) Qualitätsmanagement und Umweltmanagement - Umweltorientierte Unternehmensführung - Methoden und Instrumente des Umwelt-Controlling - Erweiterter Kundenbegriff (Fallstudie «Brent Spar») - Fallstudie zu TQM und Umweltmanagement - Empirische Untersuchung zum Stand der Verknüpfung von TQM und Umweltmanagement.