Show Less
Restricted access

Die Überprüfung der Umweltverträglichkeit von Bundesmassnahmen im amerikanischen Recht

Series:

Laurent F. Carrel

Die Untersuchung stellt die im amerikanischen Recht vorgeschriebene Überprüfung der Umweltverträglichkeit von Bundesmassnahmen (Environmental Impact Statement Procedure) dar. Einleitend werden Entstehung und Inhalt des «National Environmental Policy Act» behandelt, welcher die Umweltverträglichkeitsprüfung als wichtigstes Instrument zum Vollzug seiner umweltpolitischen Zielsetzungen vorsieht. Im zweiten Teil wird auf den Zweck, die Ausgestaltung und das Verfahren zur Erstellung der Umweltverträglichkeitsberichte eingegangen, im Teil drei und vier spezifisch juristische Fragen des Geltungsbereichs und des Umweltverträglichkeitsberichtsverfahrens untersucht. Abschliessend findet sich eine Zusammenstellung erster Erfahrungen mit dem am 1.1.1970 in Kraft getretenen Bundesumweltgesetz der USA.