Show Less
Restricted access

Entwicklung von Kleinunternehmen in Rußland

Eine wirtschaftsethnologische Fallstudie

Series:

Barbara Zschoch

Kleinunternehmen gelten als Barometer der marktwirtschaftlichen Entwicklung in Rußland. Politische, rechtliche und gesamtwirtschaftliche Rahmenbedingungen spiegeln sich in ihnen wider. Die Studie basiert auf einer ethnologischen Feldforschung in Jaroslavl und analysiert kleinunternehmerisches Verhalten in diesem Systemzusammenhang. Der spezifische Einsatz ökonomischer, sozialer und kognitiver Ressourcen unter bestimmten lokalen und nationalen Rahmenbedingungen konstituiert typische Verhaltensweisen, die am Einzelfall vorgestellt werden. Die wirtschaftsethnologische Analyse beleuchtet die Hintergründe des Wirtschaftswandels im kulturellen Systemzusammenhang.
Aus dem Inhalt: Nationale und lokale Rahmenbedingungen für kleinunternehmerische Tätigkeit - Nationale und lokale Entwicklung und Lage von Kleinunternehmen - Charakteristika der untersuchten Kleinunternehmen - Unternehmensumwelt und Verhalten von Kleinunternehmen - Kulturspezifische Merkmale der Ressourcen und ihr Einsatz - Falldarstellungen - Systemtransformation - Erklärungen unternehmerischen Verhaltens.