Show Less
Restricted access

Data Mining in der Praxis

Ein Ansatz zur Nutzung der Potentiale von Data Mining im betrieblichen Umfeld

Series:

Bertram Küppers

Data Mining ist ein Ansatz, automatisch in großen Datenbeständen interessante Auffälligkeiten zu finden. Seit Anfang der 90er Jahre wird dieser Ansatz in die Betriebswirtschaft hineingetragen, und es wurden bereits einige erfolgreiche Anwendungen umgesetzt. Die eingesetzten Methoden sind allerdings noch längst nicht ausgereift, und die Voraussetzungen für die Anwendung der Methoden sind häufig nicht vorhanden. Diese Arbeit versucht daher, eine Brücke zwischen der technisch orientierten Entwicklung von Methoden und den eigentlich interessierenden betriebswirtschaftlichen Fragestellungen zu schlagen. Es wird gezeigt, welchen Beschränkungen die vorhandenen Methoden unterliegen und welche Ergebnisse mit ihnen erzielt werden können. Darauf aufbauend wird ein Ansatz vorgestellt, mit dem der Einsatz von Data Mining erfolgreich gestaltet werden kann.
Aus dem Inhalt: Entwicklung und Abgrenzung des Begriffs «Data Mining» - Grundsätzliche Potentiale beim Einsatz von Data Mining im betrieblichen Umfeld - Funktionsprinzip der wesentlichen Methoden - Systematisierungsansatz der Methoden - Implementierungsansatz für das betriebliche Umfeld - Darstellung der Einsatzgebiete anhand von Beispielen.