Show Less
Restricted access

Der Mensch als Ware

Erscheinungsformen modernen Menschenhandels unter strafrechtlicher Sicht

Series:

Markus Dreixler

Der Mensch als Ware - mit der weltweiten Ächtung der Skalverei erschien die Möglichkeit der Herabwürdigung des Menschen zu einem reinen Wirtschaftsgut für immer ausgeschlossen. Doch der Handel mit der Ware Mensch geht weiter. Er erfaßt den Einzelnen als Arbeitnehmer, Frauen speziell in der Sexindustrie, Menschen als lebende Ersatzteillieferanten in Fällen des Organhandels und schon Kleinstkinder bei Auslandsadoptionen. Die Untersuchung dieser Erscheinungsformen und das Aufzeigen des dahinter sichtbar werdenden, neuen Kriminalphänomens eines «modernen» Menschenhandels ist Ziel dieser Arbeit.
Aus dem Inhalt: Adoptionskinderhandel - Organhandel - Frauenhandel - Illegale Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer.