Show Less
Restricted access

Interkulturelle Argumentationsanalyse

Strategieuntersuchung chinesischer und deutscher Argumentationstexte

Series:

Lanlan Yin

Die Arbeit verfolgt das Ziel, die in der Gegenwart in China und in Deutschland verwendeten schriftlichen Argumentationstexte strukturell und ganzheitlich zu beschreiben. Die Autorin entwickelt ein textlinguistisches Beschreibungsverfahren, das chinesische und deutsche Zeitungskommentare nach Kriterien argumentativer Grundstrukturen und indirekt-argumentativer Sprachhandlungen aufarbeitet. Die Untersuchung stellt neben interkulturellen Gemeinsamkeiten in Argumentationsstrukturen interessante Unterschiede heraus: Die chinesischen Argumentationsformen beispielsweise erweisen sich als stärker an Folgen von Handlungen orientiert als die deutschen Argumentationen, die sich stärker an der Legitimierbarkeit von Handlungen orientieren.
Aus dem Inhalt: Typologische Analyse argumentativer Grundstrukturen - Analyse indirekt-argumentativer Sprachhandlungen - Anschauliche Darstellung argumentativer Strategien.