Show Less
Restricted access

Imperialismus im Werk George Orwells

Series:

Michael Schemmann

Die Analyse des Imperialismus im Werk George Orwells bezieht sich auf vier Ebenen: Zunächst wird auf einer theoretischen Ebene Orwells Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Imperialismustheorien erfaßt. Sodann wird Orwells Imperialismusbild auf einer politisch-systematischen Ebene eingeordnet. Auf einer dritten Ebene werden Innenansichten des imperialen Systems untersucht, ehe schließlich Ansätzen zur Überwindung des Imperialismus nachgegangen wird.
Aus dem Inhalt: Als Texte von thematischer Relevanz werden berücksichtigt: Burmesse Days - Animal Farm - 1984 - The Road to Wigan Pier - Rudyard Kipling - Marrakech - Reflections on Ghandi - Toward European Unity - The Lion and the Unicorn - Shooting an Elephant.