Show Less
Restricted access

Die Eigenheimzulage ein Königsweg?

Theoretische und empirische Analyse der staatlichen Förderung des selbstgenutzten Wohneigentums im Rahmen der Eigenheimzulage

Series:

Barbara Schilli

Vor dem Hintergrund der Reform der steuerlichen Wohneigentumsförderung wird eine staatliche Intervention zugunsten selbstgenutzten Wohneigentums auf ihre ökonomische Begründbarkeit hin untersucht. Ziel der Verfasserin ist es, zu überprüfen, ob die im politischen Raum diskutierten und formulierten Ziele mit der Eigenheimzulage effizient verfolgt werden.
Aus dem Inhalt: Gewährung von Subventionen zur Erreichung finanzpolitischer Ziele - Empirische Bestimmungsgründe des Wohneigentumserwerbs - Darstellung der Eigenheimzulage - Kriterien für eine effektive und effiziente Ausgestaltung einer steuerlichen Wohneigentumsförderung - Wirkungsanalyse der Eigenheimzulage.