Show Less
Restricted access

Acta Germanica

German Studies in Africa- In Verbindung mit Walter Köppe, Carlotta von Maltzan und Gunther Pakendorf

Series:

John K. Noyes and Germanistenverband im südl. Afrika

Das Jahrbuch enthält Aufsätze und Rezensionen aus dem Bereich der älteren und der neueren Germanistik. Es bietet seit Jahren unterschiedlichsten Forschungsansätzen Gelegenheit, den fachlichen Austausch zu suchen. Anfängerarbeiten und Beiträge aus der Feder international ausgewiesener Fachleute bestimmen traditionellerweise das Gesicht dieser Publikation. Zur Zeit wird auch das Feld Deutsch als Fremdsprache bearbeitet. Ein herausgeberisch fundiertes Interesse an erzähltheoretischen Problemstellungen (im mediävistischen Bereich) ist ein weiteres Merkmal dieser Publikationstätigkeit am Rande der internationalen Germanistik und in deren Rufweite.
Aus dem Inhalt: J.M. Van Der Laan: The Virtual and the Real in Goethe's Faust - Momath Thiam: «Autonomie der Kunst» als Begegnungsebene: zu Heinrich Heines und Leopold Sedar Senghors Ästhetik - Ulrich Klingmann: Ein Dämon, welcher lacht: Lachen und Legitimation im Werk Nietzsches - Ulrike Kistner: Psychoanalytische Betrachtung über Brechts Schwierigkeiten des epischen Theaters - Elizabeth De Kadt: Höflichkeit als interkulturelles Phänomen: Zulu im Spannungsverhältnis zwischen Tradition und Modernität - Ruth Bodenstein: Overcoming learning barriers in the suggestopedic language learning environment - Karl S. Guthke: Die deutschen Crusoes und die Wilden aus Europa: kolonialer Kleinkrieg im Tristan da Cunha-Archipel 1871-73 - Manfred Dutschke: Nie war dem Wilden etwas Menschliches fremd - Stephan Mühr: Die Wirklichkeit der Fremderfahrung: neue Wege zur deutschen Kolonialliteratur im südlichen Afrika - Andreas Mielke: Contextualizing the «Hottentot Venus» - Nancy Decker: Breaking the Mold: Redundant Women and German Colonialism - Gunther Pakendorf: Der Kampf um die Wahrheit: Albert Kropf und die Propheten aus Xhosaland - Johannes Harnischfeger: Reisen an die Grenze von Natur und Zivilisation: Sigmund Freuds Totem und Tabu - Simo: Die gefährliche Faszination der Wildnis: zu Claire Golls Roman Der Neger Jupiter raubt Europa.