Show Less
Restricted access

Schweizerische Beiträge zum VIII. internationalen Slavistenkongress in Zagreb und Ljubljana 1978- Contributions des savants suisses au 8e congrès international des slavistes à Zagreb et Ljubljana septembre 1978

Contributions des savants suisses au 8e congrès international des slavistes à Zagreb et Ljubljana septembre 1978

Series:

Peter Brang, Georges Nivat, Hildegard Schroeder and Robert Zett

Das Buch enthält u.a. die Beiträge: Zur sowjetrussischen Ballade der 50er und 60er Jahre (S. Althaus-Schoenbucher). Zur Todesmotivik in der russischen Moderne (P. Brang). Die slavischen Fassungen des «Akathistos» (F. Keller). Some Metrical Problems of Russian-English Verse Translation (with special reference to Blok and Akhmatova) (R. Kemball). Zur Poetik des Srecko Kosovel (J.P. Locher). Gedichte der Zeitnot. Zur Raumgestaltung der romantischen Ballade - am Beispiel von K.J. Erben (O. Neversilova). Variantes inédites des brouillons de resurrection (G. Nivat). Poetik der Verneinung. Baratynskij und Annenskij (I. Rakusa). Evfronsins «Otrazitel'noe pisanie» (W. Rathfelder). Anklänge. Auf Rilkes Spuren in Anton Vodniks Lyrik (H. Schroeder). Nichtrestriktive Attribution vs. sekundärer Prädilation: zwei Typen von «backgrounding» (D. Weiss). Verwandlung oder Vergleich? Zur Metaphorik des Igorliedes (G. Zett-Tesche). Zur Geschichte des Kroatennamens (R. Zett).