Show Less
Restricted access

Almanach der Schweiz

Daten und Kommentare zu Bevölkerung, Gesellschaft und Politik

Soziologisches Institut der Universität Zürich

Je komplexer unsere modernen Gesellschaften werden, um so vielfältiger sind ihre Probleme, deren Lösung nicht nur von Spezialisten und Institutionen, sondern von jedem einzelnen Bürger ein hohes Mass an Informiertheit verlangt. Die zu dieser Information erforderlichen Daten werden in der Regel durch amtliche Statistiken, halbamtliche und private Erhebungen oder wissenschaftstheoretische Untersuchungen bereitgestellt, sind aber aufgrund ihrer Konzeption nur einem elitären Kreis zugänglich. Zwar zeichnen sich in letzter Zeit Tendenzen in Richtung publikumsfreundlicherer Statistiken über unsere Gesellschaft ab - aber all diesen Publikationen haftet das Dilemma thematischer Einseitigkeit und mangelnder Transparenz an, da sie jeweils eine nach einem bestimmten Kriterium vorgenommene Auswahl von Daten präsentieren und auf die für den Laien unentbehrlichen Zusatzinformationen verzichten. Mit dem «Almanach der Schweiz» liegt erstmals ein allgemein verständliches sozialstatistisches Datenhandbuch über die Schweiz vor, das auch thematisch den Umfang aller bisherigen Publikationen dieser Art sprengt. Dem Charakter eines Handbuchs entsprechend haben Herausgeber und Mitarbeiter auf grösstmöglichen Gebrauchswert geachtet. Diesem Ziel dienen unter anderem systematische Querverweise und ein ausführliches Sachwortregister. Das in weiten Kreisen vorhandene Bedürfnis nach allgemeinverständlicher Information über zentrale Lebensbereiche der schweizerischen Gesellschaft belegt die nach kurzer Zeit vergriffene Erstauflage. Für den Statistikfachmann ist das umfangreiche Quellenverzeichnis (z.T. unveröffentlichtes Material) von besonderem Interesse.
Aus dem Inhalt: Einleitung - Demographische Grunddaten - Raumordnung und Umwelt - Wohnen und Familie - Gesundheit und medizinische Versorgung - Bildungswesen - Arbeit und Beruf - Einkommen, Vermögen und Konsum - Freizeit - Massenmedien - Politik - Öffentliche Hand - Justiz und Kriminalität - Militär - Beziehungen zum Ausland - Anhang.