Show Less
Restricted access

Astronomia Magna

oder die ganze Philosophia sagax der großen und kleinen Welt

Series:

Norbert Winkler

Die Astronomia Magna gehört zu den späten Werken des Philippus Theophrastus Paracelsus. Sie gilt als Summe der Paracelsischen Gedankenwelt, obgleich das Manuskript ein Torso von drei Büchern geblieben ist. Der naturphilosophisch-theologische Text reiht sich würdig in die großen Entwürfe des 16. Jahrhunderts ein. Das heute kaum mehr rezipierte Werk wird in einer Studientextfassung vorgelegt, die flüssig zu lesen ist. Zugleich sind die sprachlichen Eigenheiten weitgehend erhalten. Anmerkungen, Nachwort, Zeittafel und ein umfangreicher Index verborum erleichtern den Umgang mit diesem Studientext, der in die Gedankenwelt des Paracelsus einführen will.
Aus dem Inhalt: Die drei Bücher der Philosophia Magna des Philippus Theophrastus Paracelsus gelten als die naturphilosophisch-theologische Summe seines Denkens. Der Studientext soll in die Gedankenwelt des Paracelsus einführen.