Show Less
Restricted access

Marktwertorientiertes Akquisitionsmanagement

Due Diligence-Konzeption zur Identifikation, Beurteilung und Realisation akquisitionsbedingter Synergiepotentiale

Series:

Carsten Rockholtz

Die auch in den neunziger Jahren im Rahmen der Konzentration auf Kerngeschäftsfelder schier unaufhaltsam fortschreitende Zunahme von Unternehmensakquisitionen ist seit jeher mit dem Makel hoher Mißerfolgsmeldungen behaftet. Insbesondere die als Akquisitionsargument häufig strapazierten Synergieeffekte lassen sich in vielen Fällen offenbar nicht den Erwartungen entsprechend erzielen. Vor diesem Hintergrund entwickelt der Autor eine den gesamten Akquisitionsprozeß umfassende Konzeption zum synergieorientierten Akquisitionsmanagement. Mit dem Ziel der Unternehmenswertsteigerung wird hier eine Vorgehensweise zur Identifikation, Beurteilung und Realisation von Synergiepotentialen generiert. Die Ausgestaltung der Due Diligence sowie die Analyse ihres Einflusses auf die Bewertung und Integration von Akquisitionsobjekten stellen den Schwerpunkt der Konzeption dar.
Aus dem Inhalt: Grundlagen der marktwertorientierten Unternehmensführung - Auswertung empirischer Analysen zum Erfolg von Unternehmensakquisitionen - Darstellung der Due Diligence als umfassende Analyse von Akquisitionsobjekten - Bedeutung von Synergien für die marktwertorientierte Akquisitionstätigkeit - Entwicklung einer Due Diligence-Konzeption zur Identifikation, Beurteilung und Realisation von Synergiepotentialen.