Show Less
Restricted access

Die Krakauer Jüdische Reformgemeinde 1864-1874

Series:

Hanna Kozinska-Witt

Krakau gilt als eines der ältesten Zentren des osteuropäischen Judentums. Das 19. Jahrhundert, das auch Krakauer Juden unter österreichischer Herrschaft die volle politische Gleichberechtigung brachte, eröffnete dem aus der Aufklärung und den verschiedenen Emanzipationsbestrebungen hervorgegangenen Reformjudentum neue Wege. In diesem Buch wird die frühe Geschichte der Krakauer Reform an Hand der aufbewahrten Archivalien und zahlreicher Presseberichte mikrohistorisch aufgearbeitet.
Aus dem Inhalt: Die Krakauer Tempelgemeinde - Die Entwicklung der Krakauer Reformgemeinde - Tempelgemeinde contra Großgemeinde - Polonisierung - Erzwungene Aussöhnung - Andere Krakauer Reforminstitutionen - Die Lemberger Tempelgemeinde - Der Landtag - Reichsratswahlen.