Show Less
Restricted access

Prälingual Gehörlose im Alter

Series:

Wilhelm Koch-Bode

Gegenstand dieser Untersuchung sind Probleme und Belastungsfaktoren in einer Lebenssituation, die durch die Koppelung «gehörlos» und «alt» gekennzeichnet ist. Hierzu werden die sprachlich-kommunikativen, sozialen, kulturellen und institutionellen Altersbedingungen der minoritären Population prälingual ertaubter Menschen analysiert und Anforderungen an die Altenhilfesysteme erörtert. Eine Erhebung unter professionellen Beraterinnen ergibt Hinweise auf spezifische Lebenserschwernisse, für die Assistenz nachgefragt wird. In exemplarischen Lebensbildern werden Handlungspotentiale und restriktive Umstände älterer Gehörloser evident.
Aus dem Inhalt: Gesellschaftsmodelle - Sozialisations- und Interaktionsprozesse - Familiale Kontakte - Institutionalisierung - Altern im Kontext einer sprachlich-kulturellen Minderheit - Problemkategorien in der Beratung - Interviews - Heimkonzepte.