Show Less
Restricted access

Neue Wege der slavistischen Wortbildungsforschung

2. Tagung der Internationalen Kommission für slavische Wortbildung, Magdeburg, 9.-11.10.97

Series:

Renate Belentschikow

Der Band enthält 30 Beiträge, die im Oktober 1997 in Magdeburg auf der 2. Tagung der Kommission für slavische Wortbildung beim Internationalen Slavistenkomitee gehalten wurden. Linguisten aus 12 Ländern behandeln an Sprachmaterial aus dem Bulgarischen, Polnischen, Russischen, Serbischen, Slovakischen, Tschechischen, Ukrainischen und Weißrussischen, aus dem Altrussischen und dem Altkirchenslavischen aktuelle Probleme der slavischen Wortbildung. Schwerpunkte sind die Ermittlung von Potenzen im Wortbildungssystem, das Verhältnis von lexikalischer und Wortbildungssemantik, Synchronie und Diachronie in der Wortbildung, die diachrone Entwicklung komplexer Einheiten des Wortbildungssystems und die Dynamik der Wortbildung slavischer Gegenwartssprachen. Die Beiträge sind überwiegend in russischer Sprache, vereinzelt auch in deutsch, englisch, polnisch, serbisch, slovakisch, ukrainisch und weißrussisch verfaßt.
Aus dem Inhalt: Kognitive Aspekte der Wortbildung - Lexikalische und Wortbildungssemantik - Wortbildungsmotivation - Semantik slavischer Verbalpräfixe - Diachronie und Synchronie - Wortbildungsprozesse in slavischen Gegenwartssprachen - Wortbildungsnorm - Historische Entwicklung ausgewählter Wortbildungstypen und -kategorien - Poetische Wortbildung.