Show Less
Restricted access

Modulare Produktsysteme

Series:

Elisabeth Wohlgemuth-Schöller

Die modulare Produktgestaltung ist eine Produktkonzeption, die die Anpassung des Produktprogramms an sich ändernde Marktbedingungen ermöglicht. Modulare Produktsysteme überwinden aufgrund ihrer Eigenschaften das Spannungsfeld zwischen den extremen Produktgestaltungsformen der Vielfalt und der Vereinheitlichung. Die Auswirkungen modularer Gestaltungsprinzipien bei der Produktentstehung bis hin zur Entsorgung sind von besonderem Interesse. Um den Gesamtnutzen des Produktsystems zu optimieren, wird die technische und ökonomische Dimension der Modularität um die ökologische Komponente erweitert. Modulare Produktkonzepte bestehen aufgrund ihres zielgerichteten und systematischen Aufbaus im stärker werdenden Wettbewerb auch über mehrere Produktgenerationen hinweg.
Aus dem Inhalt: Komplexitätsreduktion und Komplexitätsgestaltung - Produktsysteme im Konflikt zwischen Vielfalt und Vereinheitlichung - Modulare Produktsysteme als Systemlösung - Planung, Konzeption, Herstellung, Gebrauch und Entsorgung modularer Produktsysteme - Modularität als ökologisches Gestaltungsprinzip - Modulare Produktsysteme in der Praxis.