Show Less
Restricted access

Die ökonomischen Perspektiven Lettlands unter besonderer Berücksichtigung des Marketings

Marketing in Lettland

Series:

Claudia Biehler

Die ehemalige Republik der früheren UdSSR, Lettland, wird in Kürze in die Europäische Union aufgenommen werden. Vielen Menschen und Geschäftsleuten im Westen ist dieses potentielle EU-Land bisher nur vom Namen her ein Begriff. Die Arbeit schließt diese Wissenslücke. Sie analysiert die politischen, volkswirtschaftlichen und sozioökonomischen Besonderheiten Lettlands und befaßt sich mit den Marketingstrategien der dortigen Unternehmen. Es werden sowohl lettische als auch westliche Unternehmen in umfangreichen und konkreten Beispielen herangezogen. Lettland ist für die westlichen und russischen Unternehmen als Brücke zwischen Ost und West als Handelspartner bzw. Absatzmarkt äußerst interessant.
Aus dem Inhalt: Politischer Rahmen - Volkswirtschaftlicher Rahmen - Die unternehmerische Tätigkeit und die Unternehmen in Lettland - Der lettische Absatz- und Beschaffungsmarkt - Die Entwicklung einiger Volkswirtschaftsbranchen und die Programm-, Produkt-, Preis- und Verbraucherschutzpolitik der Unternehmen anhand einiger Firmenbeispiele nach Branchen - Kommunikationspolitik in Lettland - Die Medien in Lettland.