Show Less
Restricted access

Was uns zum Menschsein befähigt

Dispositionen als Grundlage einer integralen pädagogischen Anthropologie

Series:

Franz Hargasser

Anthropologie ist für die Pädagogik als «Materialkunde» unerläßlich. Deshalb wird in diesem Buch nach den Dispositionen des Menschen gefragt, das heißt nach dem, was uns zum Menschen befähigt (zum Beispiel nach dem Menschen als sozialem, als kreativem, als ekstatischem, als motorischem Wesen). Eine Analyse dieser Dispositionen kann nur in der Integration der Ergebnisse diverser Humanwissenschaften (zum Beispiel Biologie, Medizin, Psychologie, Ethologie) erfolgen. Die Ergebnisse dieser Analyse können dann als Grundlage einer pädagogischen Theorie und Praxis dienen.
Aus dem Inhalt: Was ist es, was uns zum Menschen befähigt? - Der Mensch als kreatives, ekstatisches, kulturelles Wesen - Intentionen, Freiheit und Sprache.