Show Less
Restricted access

Die Internationalisierung des Hochschulwesens

Ein OECD/CERI-Bericht

Series:

Wolfgang Mitter and Organisation for Economic Cooperation

Die Internationalisierung der Wirtschaft hat ihre Entsprechung in der Internationalisierung des Bildungswesens, die eine der größten Herausforderungen für die Hochschulen darstellt. Die Internationalisierung bringt eine Ausweitung des Studentenaustauschs und Veränderungen der Curricula für einheimische Studenten mit sich. Trotz der unterschiedlichen Strukturen im Bildungswesen unternehmen Hochschulen auf der ganzen Welt ähnliche Anstrengungen zur Internationalisierung ihres Angebotes. Auf der Grundlage der Diskussionen und der Referate auf einem Seminar in Den Haag gibt dieses Buch einen umfassenden Überblick über die Entwicklung und die Ansätze der Internationalisierung in verschiedenen Ländern. Es soll den an der Internationalisierung interessierten Regierungen und Hochschulen wertvolle Informationen und Ideen liefern.
Aus dem Inhalt: Douglas M. Windham: Überblick und wichtigste Schlussfolgerungen des Seminars - W. J. Deetman: Eröffnungsansprache - Marijk van der Wende: Die Internationalisierung des Curriculums im Hochschulbereich - David Throsby: Fortschrittsbericht über die Finanzierung und die Auswirkungen der Internationalisierung von Lehre und Studium - John Mallea: Die Internationalisierung des Hochschulwesens: Ansichten von Interessengruppen in Nordamerika.