Show Less
Restricted access

Was ist objektive Existenz?

Zur Analyse eines Fixpunktes unserer Vorstellung

Alois Drexler

Wie jemand die Fragen, die das Leben stellt, beantwortet, wird davon abhängen, welches Leben er führt. Nur als praktizierende Philosophie läßt sich Philosophie auch praktizieren. Lösungen, die in der Praxis nicht zugelassen werden, werden auch in der Theorie nicht angeboten werden können. Eine verstümmelte Praxis führt notwendig auch zu einer verstümmelten Theorie. Das, was die Dinge für jemanden sein können, wird davon abhängen, was er diese Dinge für sich sein läßt, ohne daß diese aufhören würden, das zu sein, was sie für den Menschen immer schon sind: Chance persönlicher Erfüllung oder Zeichen beständiger Anklage. Es wird der Nachweis dafür erbracht, daß die Frage der Bestimmung des Menschen eine Frage der Entscheidung einem Anspruch gegenüber ist, der - würde ihm nicht entsprochen werden - notwendig zum Verlust des Seins führt.
Aus dem Inhalt: Existenz und Identität - Vorstellung und Begriff - Erkenntnis und Wahrheit - Vernunft und Entscheidung - Logik und Aktion.