Show Less
Restricted access

Multivariate Überprüfung von Hysteresiseffekten

Eine empirische Analyse ausgewählter Arbeitsmärkte

Series:

Christoph Balz

Univariate Einheitswurzeltests - z.B. nach Dickey und Fuller - zur Diskriminierung zwischen stationären und nichtstationären Prozessen zeichnen sich durch eine geringe Fähigkeit aus, stationäre Zeitreihen tatsächlich zu erkennen. Abhilfe kann hier eine Erweiterung der Datenbasis in der Querschnittsdimension schaffen, indem man mehrere Zeitreihen simultan auf die Existenz einer Einheitswurzel testet. Diese Arbeit stellt entsprechende multivariate Ansätze vor und vergleicht sie im Hinblick auf ihre Einsatzmöglichkeiten. Anschließend wird als praktische Anwendung die Hysteresishypothese für den deutschen Arbeitsmarkt sowie einige europäische Länder überprüft.
Aus dem Inhalt: Theorie der Hysteresis auf dem Arbeitsmarkt - Univariate und multivariate Einheitswurzeltests - Empirische Überprüfung der Hysteresishypothese mittels Einheitswurzeltests für Deutschland und Europa.