Show Less
Restricted access

Die Berücksichtigung von Fehlerkosten im Rahmen eines Qualitätskostenmanagements

Series:

Stefan Romberg

Die Arbeit widmet sich dem konzeptionellen Aufbau einer Qualitätskostenrechnung, die die Voraussetzung für die Planung und Kontrolle der Qualität in Industriebetrieben bildet. Das Ziel der Kostenbeeinflussung, insbesondere der Fehlerkostenreduzierung, erfordert die Errichtung eines separaten Qualitätskostenbudgetsystems, dessen Struktur ebenfalls beschrieben wird. Im Hinblick auf die Nutzung der geplanten und budgetierten Größen wird eine Modifikation des Qualitätskostenmodells vorgeschlagen. Auf ihrer Basis werden grundlegende Überlegungen zu Fragen einer operativen Qualitätsplanung angestellt und Erweiterungen der Modelle der operativen Produktionsplanung skizziert. Abschließend wird auf die Aufgabenstellung des Qualitätscontrollings eingegangen.
Aus dem Inhalt: Konzeption und Aufbau des Informationsversorgungssystems - Entwicklung und Ausgestaltung einer Qualitätskostenrechnung - Struktur eines Qualitätskostenbudgetsystems - Modifikation des Qualitätskostenmodells - Modelle operativer Entscheidungsprobleme im Rahmen eines Qualitätsmanagementsystems - Integration der Fehlerkosten in Verfahren der operativen Produktionsplanung - Aufgabenstellung und institutionale Einordnung eines Qualitätscontrollings.