Show Less
Restricted access

Der Deutschen Sprache unterschiedene Alter und Wachstum

Herausgegeben von Dietrich Eggers und James Hardin

Series:

Dieser erst zwei Jahre nach dem Tode von Christian Gryphius (1649-1706) veröffentlichte Schulactus ist das einzige seiner Dramen, das im Druck erschien, und in mancher Hinsicht ist es auch sein bedeutendstes. Gryphius versucht in diesem Stück den Ursprung der deutschen Sprache und ihre verschiedenen Entwicklungsstufen zu ergründen. Ausgangspunkt ist der kulturpatriotische Gedanke zu beweisen, die deutsche Sprache und damit auch die deutsche Literatur seien denen anderer Völker ebenbürtig.
Der wenig bekannte, hier zum erstenmal neu herausgegebene Schulactus ist ein hochinteressantes Beispiel von Gryphius' Polyhistorismus, ein Werk, das uns besonders aufschlussreiche Informationen über den damaligen Stand der Sprachwissenschaft und Geschichtsschreibung gibt.
Die von Dietrich Eggers geschriebene Einleitung gewährt wertvolle Einblicke in die Beziehung Christian Gryphius' zum Breslauer Schultheater um 1690, in den Aufbau und das Vorwort des Actus sowie die inhaltliche Konzeption der einzelnen Szenen, währenddem James Hardin in seinen «Erläuterungen zum Text» äusserst wertvolle, umfangreiche Hintergrundinformationen zu diversen Textstellen liefert.