Show Less
Restricted access

Das Außenhandelssystem der Volksrepublik China

Eine empirische Analyse der Jahre 1995 und 1996 unter besonderer Berücksichtigung der Frage des Beitritts zur World Trade Organization

Series:

Sibylle Jakubowicz

Die umfangreichen Außenhandelsreformen der VR China im Jahr 1996 werden in dieser Arbeit anhand detaillierter empirischer Daten untersucht. Besondere Aufmerksamkeit gilt dem Unterschied zwischen legaler und angewandter Protektion, der durch die Anwendung von Ausnahmeregelungen im Zollsystem und dem Einsatz neuer nicht-tarifärer Handelshemmnisse entsteht. Die Untersuchung kommt zu dem Ergebnis, daß sich die angewandte Protektion zwischen 1995 und 1996 trotz der Reformen kaum verändert hat. Da zudem die Überführung des GATT in die WTO die Anforderungen an mögliche Beitrittskandidaten erhöht hat, ist der Beitritt Chinas zur WTO unter ökonomischen Gesichtspunkten nicht wahrscheinlicher geworden.
Aus dem Inhalt: Die VR China und das GATT - Die Entwicklungen des chinesischen Außenhandelssystems bis 1994 - Die VR China und die WTO - Analyse des chinesischen Außenhandelssystems der Jahre 1995 und 1996 - Beurteilung der Beitrittsmöglichkeit Chinas zur WTO.