Show Less
Restricted access

Der Ballsaal von Schloß Fontainebleau

Series:

Claudia Eschenfelder

In Fontainebleau gehört der Ballsaal zu den prachtvollsten Repräsentationsräumen des berühmten Schlosses. Sein komplexes Dekorationsprogramm von Niccolò dell'Abate nach Zeichnungen Primaticcios steht im Mittelpunkt dieser Monographie. Durch die Entdeckung frappierender Parallelen zur zeitgenössischen französischen Lyrik läßt sich das mythologische Programm als konkrete Panegyrik auf Heinrich II. (1547-1559) und seinen als Olympe nouveau dargestellten Hofstaat deuten. Die Analyse des funktionalen Zusammenhangs von Architektur und Ausstattung macht den Stellenwert des Ballsaals als Ort der Repräsentation und des Zeremoniells deutlich. In seiner originellen Konzeption als monumentale Loggia in Anlehnung an italienische Villenarchitektur zeigt sich zugleich eine Abkehr von der traditionellen französischen Schloßbaukunst, die den Anspruch fürstlicher Repräsentation bricht.
Aus dem Inhalt: Untersuchungen zur Entstehungsgeschichte - Architektur und Ausstattung des Ballsaals von Fontainebleau - Sein Stellenwert als Ort der Repräsentation und des Zeremoniells am französischen Königshof.